News-Archiv

2019

Oktober

September

Mai

April

März

Januar

2018

Dezember

Oktober

September

August

Juli

Juni

März

Januar

2017

Dezember

September

August

Juli

Juni

Januar

2016

Dezember

September

Juni

Mai

März

Februar

Januar

2015

Dezember

November

September

August

Juni

Mai

April

Februar

Januar

2014

November

Oktober

Juni

März

2013

November

September

Juli

März

Januar

2012

Dezember

November

Juni

April

Januar

2011

Dezember

November

September

Januar

2010

Oktober

Juni

Februar

Impressionen Jahreskonzert 2019

Am vergangenen Wochenende fand das Jahreskonzert der Musikgesellschaft Concordia Wegenstetten unter dem Motto „Show-Konzert“ statt. Die Musik heizte unter der Leitung von Bence Tóth trotz frostiger Temperaturen so richtig ein.
Schwungvoll startete das Konzert mit dem „Bundesrat Gnägi Marsch“. Anschliessend wurde die an beiden Tagen vollbesetzte Halle in winterliche Melodien des Disney-Erfolges „Frozen“ entführt. Das erste Highlight folgte sogleich und Johannes Schreiber verleitete mit dem Solo „Nessun Dorma“ und seiner Trompete entgegen der deutschen Übersetzung zum Träumen.
Durch das Programm führte wie schon in den letzten Jahren mit treffenden und humorvollen Ansagen Severin Gysin. Weiter ging das Konzert mit dem Klassiker „Highland Cathedral“, zwar ohne Dudelsack jedoch mit Posaunen- und Trompeten-Fanfare inklusive.
Bei einem Show-Konzert durften natürlich auch die Stars und Sternchen der Musikszene nicht fehlen. Mit einem Piano-Solo zu „Chariots of Fire“ schickte Fabio Sacher seinen Partner Bence, welcher den Dirigentenstab für kurze Zeit mit einen Synthesizer tauschte, ins Land der Träume. Für einen Weckruf und zugleich als Abschluss des ersten Konzertteiles sorgte das Schlagzeug geprägte Jazz-Stück „Sing, Sing, Sing“. Das Percussions-Register überzeugte dabei nicht nur auf gewohnten Instrumenten, sondern funktionierten dabei auch Bar-Hocker zu ihren Gunsten um.
Mit dem „Deutschmeister Regimentsmarsch Nr. 4“ startete der zweite Teil. Für Party-Stimmung sorgte ein Medley der amerikanischen Band Toto. Mit einem eigens zusammengestellten Rock-Medley ging es weiter und nicht nur das Publikum hatte sichtlich Spass daran, sondern auch eine Klarinettistin hielt es nicht mehr auf dem eigenen Stuhl. Das Tanzfieber packte beim letzen Stück sogleich mehrere Musikanten und zum Konzert-Abschluss präsentierte die Musikgesellschaft den Party-Kracher „Y.M.C.A“.
Das Publikum konnte nicht genug kriegen und forderte mit tosendem Applaus eine Zugabe. Diesem Wunsch kam die MGCW natürlich entgegen und lieferte den Besuchern mit dem Stück „El Cumbacero“ und „Gimme some Lovin‘“ ein fulminantes Ende des unterhaltsamen Konzert-Abend.
Fricktal 24
Aargauer Zeitung

Jahreskonzert 2019

Liebe Freunde der Blasmusik

Frozen - wer kennt sie nicht, die Geschichte der schönen Eiskönigin mit ihrer Zauberkraft? Wer würde manchmal nicht gerne seine Zauberkraft unter Beweis stellen und so die Jahreszeiten beeinflussen - zum Beispiel wieder einmal so richtig viel Schnee?

Doch Zauberei gibt es nicht nur in Märchen. Wir haben auch in unseren Reihen diverse Zauberer. Der wohl grösste Zauberer in unserer Mitte ist unser Dirigent Bence Tóth. Er schafft es immer wieder bei jedem einzelnen die richtige Rezeptur zu finden und somit etwas Magisches zu vollbringen. Oder lassen Sie sich von unseren Solisten auf ihren Instrumenten verzaubern und vielleicht überraschen wir Sie zusätzlich mit der einen oder anderen Tanzeinlage?

Sie können sich auf ein schönes und unterhaltsames Wochenende mit viel Musik, Show und feinstem Essen freuen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Programmheft
Reservationen ab 05.01.2019 08:00 Uhr
Webseite entwickelt von MAGIC SYSTEMS und umgesetzt mit Dynamic CMS 2. © 2014-2019 Musikgesellschaft Concordia Wegenstetten. Inhalte und Grafiken sind geistiges Eigentum von Musikgesellschaft Concordia Wegenstetten. Weiterverwendung nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.